Logo der Universität Wien

Partneruniversitäten und Anzahl der Plätze

Im Rahmen des von Prof. Marboe betreuten ERASMUS-Programmes bestehen zur Zeit Kooperationen mit untenstehenden Universitäten. Grundsätzlich handelt es sich um Ganzjahresplätze. Sofern der Platz nicht ausdrücklich als Ganzjahresplatz gekennzeichnet ist, können sich die Studentinnen und Studenten jedoch auch für nur ein Semester bewerben. Lediglich einige wenige Plätze werden ausschließlich als Semesterplätze angeboten. Beachten Sie allerdings, dass nicht alle Partneruniversitäten ausreichend Kurse aus Europa- und/oder Völkerrecht anbieten, um die Anrechnung der jeweiligen Modulprüfung und Pflichtübung nach nur einem Semester sicherzustellen. Informieren Sie sich daher bitte bereits vorab bei den Partneruniversitäten über das jeweilige Lehrveranstaltungsangebot. Die Anerkennung der im Ausland angebotenen Fächer kann meist nur auf Grundlage der vergangenen Studienjahre im Vorhinein bestätigt werden. Sollte es zu Änderungen der Kursprogramme kommen, muss das "Learning Agreement" entsprechend angepasst werden. Um während des Erasmus-Studienaufenthaltes ein etwa gleichwertiges Studienprogramm zu absolvieren wie in derselben Zeit im Inland, empfiehlt es sich, auch Seminararbeiten sowie Wahlfächer einzuplanen.

Informationen zum genauen Bewerbungsablauf finden Sie unter "Auswahlverfahren".

Partneruniversitäten

An folgenden Universitäten nicht-anglophoner Länder werden Lehrveranstaltungen auf Englisch angeboten: Alle Universitäten in CY, CZ, DK, GR, HU, IS, HR, NL, NO, PT, SE, SF, SK und SLO sowie in Leuven. Bitte informieren Sie sich über etwaige Erfordernisse von Sprachnachweisen an den Partneruniversitäten.

ERASMUS am Juridicum

Universität Wien
Rechtswissenschaftliche Fakultät

Schottenbastei 10-16 (Juridicum)
A-1010 Wien

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0